CarbonVital+

CarbonVital+

Pflanzlicher Nährstoffkomplex auf Kohlenstoffbasis

CarbonVital+ ist ein pflanzlich-synergetischer Kohlenstoff-Depotdünger, der natürlich und dauerhaft zur Vitalisierung von Böden, Pflanzerden sowie Spezialsubstraten beiträgt und so für ein gesundes und kraftvolles Pflanzenwachstum sorgt.

Die Basis von CarbonVital+ bildet hochwertige mikrobiologisch aktivierte Pflanzenkohle aus heimischem Forst. Ergänzt wird diese durch gehaltvollen Traubenkerntrester und Malzkeime, hochwertigen, mehrschichtigen Tonmineralen sowie ausgewählte regenerativen Mikroorganismen.

Der in CarbonVital+ enthaltene pflanzliche Nährstoffkomplex liefert Vitalstoffe,
Enzyme, Phytohormone, sowie Vitamine für den Boden und Substrat, welche die
Pflanzenernährung deutlich verbessern und zugleich ein kräftiges Wurzelwachstum fördern.

Die enthaltene belebte Pflanzenkohle dient dabei als nachhaltiger Speicher
(Kohlenstoffgerüst mit poröser Struktur) für Nährstoffe und Wasser.
Bei leichten oder ausgelaugten Böden führt CarbonVital+ sehr schnell zur
Regenerierung und Vitalisierung. Die behandelten Böden behalten über
lange Zeiträume ihr Nährstoffhalte- und Wasserspeicherungsvermögen und regen weitere Humusbildung an. Böden, die zur Versauerung neigen, werden durch gute Pufferfähigkeit neutralisiert und hohe Salzkonzentrationen abgemildert.

Dauerhumus & Bodenvielfalt

CarbonVital+ erschafft einen nachhaltigen Lebensraum für Bodenleben und fördert durch mikrobiologische Stoffwechselprozesse den Aufbau von Dauerhumus. Im direkten Vergleich zu üblichen Nährhumus, Bodenaktivatoren und Düngeprodukten baut sich die Pflanzenkohle nicht ab. Stattdessen bleibt die positive Wirkung von CarbonVital+ als permanentes Kohlenstoff-Depot (CO2-Speicher) erhalten.

Ob zur Bodenbelebung oder Nährstoffzufuhr, zum Humusaufbau oder
Revitalisierung ausgelaugter Flächen – die Anwendung von CarbonVital+
unterstützt eine erfolgreiche Kulturführung unter Berücksichtigung von
Ressourcen- und Klimaschutz.

Nächster Beitrag Der Boden der Tatsachen – Wertvolles zu Garten- und Ackerboden

Beitrag kommentieren

Kommentare werden von uns freigeben.

* Pflichtfelder